Verwarnungs- und Bußgeldkatalog (Auszüge aus dem Gesamtkatalog 2013)

Erfahren Sie hier, was Sie bei Verletzung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG), der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) oder der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) erwartet.
Verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten verjähren frühestens nach 3 Monaten (Verfolgungsverjährung). Ab einem Bußgeld von 40 EUR, kommen noch mindestens 23,50 EUR Verwaltungsgebühr hinzu. (finanzielle Gegenleistung für eine Amtshandlung)
Einträge in Flensburg können zu erhöhtem Bußgeld führen! (das Bußgeld kann erhöht werden bzw. ab dem 3. Geschwindigkeitseintrag in Flensburg ein fahrverbot ausgesprochen werden auch wenn die Geschwindigkeitsüberschreitung unter 25 km/h liegt) Ebenso ein unterstellter Vorsatz, wenn z.B. die Geschwindigkeitsübertretung so deutlich war, dass nicht mehr von einem „versehentlichen“ Zuschnellfahren gesprochen werden kann. weiterlesen

Warnwestenpflicht – Regelungen für Deutschland und Europa

Wer mit dem Auto ins europäischen Ausland fährt, muss in einigen Ländern eine Warnweste für Fahrer und Beifahrer mitführen, die das europäische Kontrollzeichen EN 471 aufweist. Für alle europäischen Ländern außer Deutschland gilt, dass die Tragepflicht einer Warnweste nur außerhalb geschlossener Ortschaften besteht. Diese Trageplicht der Warnweste besteht dann, wenn das Fahrzeug verlassen wird, zum Beispiel nach einem Unfall oder nach einer Panne. Was die Tragepflicht oder das Mitführen der Warnweste angeht, fehlt in Europa bisher eine einheitliche Regelung. Bislang gelten in den verschiedenen Staaten unterschiedliche Bestimmungen, Verwarn- bzw. Bußgelder. Nachfolgend erhalten Sie Informationen über Regelungen zur Warnwestenpflicht aller europäischen Ländern. weiterlesen