ATE – Ersatzteile in Erstausrüsterqualität

ATE AutoteileBereits im Jahr 1906 gründet Alfred Teves seine Firma. Zunächst hat er eine Generalvertretung für Automobilzubehör. Durch die Gründung der Alfred Teves Maschinen und Armaturenfabrik zwei Jahre später, tritt der Vertrieb selbst produzierter Autoteile in den Vordergrund. Dadurch gewinnt das Unternehmen an Bedeutung als Automobil-Zulieferer. Der Markenname ATE wird als Schriftzug ab 1921 als Logo auf den typischen blauen Verpackungen eingesetzt. Im Jahr 1998 wir die Continental Teves AG & Co. oHG gegründet.

Bis heute ist Continental Teves auf der ganzen Welt als Zulieferer der Automobilindustrie etabliert und erfolgreich. ATE Produkte in Erstausrüsterqualität sind für fast alle Fahrzeugmarken erhältlich. Im umfangreichen Angebot finden sich unter anderem Verschleißteile wie Bremsscheiben, Ceramic Bremsbeläge und Bremstrommeln, sowie Hydraulikteile z. B. Bremssättel, Hauptbremszylinder oder Bremskraftregler. Diese Aufzählung ist bei weitem nicht abschließend und gibt nur einen kleinen Einblick in das Sortiment.

Bei allen neuen Entwicklungen hat das Unternehmen immer den Endkunden und dessen Wünsche im Blick. Erfahrungen die mit ATE Bremssystemen im Auto-Rennsport gemacht werden, kommen dem Autofahrer zugute, da diese Weiterentwicklungen in der Serienproduktion eingesetzt werden um den Sicherheitsaspekt und den Fahrspaß zu erhöhen. Daher eignen sich die Bremsenersatzteile von ATE nicht nur als hochwertigen Ersatz sondern auch zum Nachrüsten und Optimieren.

Bildquelle: ATE Pressebilder

 

Ein Gedanke zu „ATE – Ersatzteile in Erstausrüsterqualität

  1. Pingback: Ein Überblick über die beliebtesten Automarken | add2car

Kommentare sind geschlossen.