Aufgabe und Wartung der Filter im Auto

Mann LuftfilterFilter werden überall im Fahrzeug eingesetzt. Sie schützen Motoren und Bauteile vor Verunreinigungen und sorgen für saubere Atemluft der Insassen. Man kann Filter die in Kraftfahrzeugen eingesetzt werden, nach zwei Kriterien einteilen. Nach dem Prinzip wie die Filter wirken (1) und nach dem zu filternden Element (2).
(1) Man unterscheidet die Filter nach ihrem Prinzip, feste Verunreinigungen und Partikel aus Luft, Öl, Kraftstoff und Wasser herauszufiltern. weiterlesen

Kontrolle des Ölstandes, Ölverbrauch und Ölwechsel

motorenoelKontrolle des Ölstandes mit einem Ölmessstab

Das Auto sollte auf einer ebenen Fläche parken, möglichst mit betriebswarmem Motor, einige Minuten nach der letzten Fahrt. Nachdem man den Ölmessstab mit einem sauberen Lappen oder Papiertuch gereinigt hat, wird dieser wieder bis zum Anschlag in die dafür vorgesehene Öffnung gesteckt. Nach dem erneuten Herausziehen kann man am Ölmessstab die Ölfüllhöhe ablesen. weiterlesen

ATE – Ersatzteile in Erstausrüsterqualität

ATE AutoteileBereits im Jahr 1906 gründet Alfred Teves seine Firma. Zunächst hat er eine Generalvertretung für Automobilzubehör. Durch die Gründung der Alfred Teves Maschinen und Armaturenfabrik zwei Jahre später, tritt der Vertrieb selbst produzierter Autoteile in den Vordergrund. Dadurch gewinnt das Unternehmen an Bedeutung als Automobil-Zulieferer. Der Markenname ATE wird als Schriftzug ab 1921 als Logo auf den typischen blauen Verpackungen eingesetzt. Im Jahr 1998 wir die Continental Teves AG & Co. oHG gegründet. weiterlesen

Ceramic Bremsbeläge von ATE

Beim Bremsen des Fahrzeugs wird Bewegungsenergie durch Reibung in Wärme umgewandelt. Bei diesem Vorgang kommt es zu Abnutzungen an den Bremsbelägen. Dieser Verschleiß macht sich bemerkbar durch schwarzen Staub, der besonders an den Felgen erkennbar ist und sich dort ablagert. Das ist nicht nur ein optisches Problem für die meisten Autofahrer, sondern auch eine Belastung für die Umwelt. Continental stellt sich dieser Herausforderung mit den ATE Ceramic Bremsbelägen. Diese innovativen Bremsbeläge haben viele Vorteile. Unter anderem wird der Bremsstaub verringert, die Lautstärke reduziert, das Material geschont und somit auch die Umwelt entlastet. Erreicht werden diese positiven Eigenschaften durch eine Bremsbelagmischung mit einer revolutionären Fasertechnik. Diese bewirkt, dass die Bremsscheibe durch einen Transferfilm vor unverhältnismäßigem Abrieb geschützt wird. Dabei gelten natürlich dieselben Sicherheitsanforderungen wie bei Standard-Bremsbelägen. Wobei die ATE Ceramic Bremsbeläge die Anforderungen der ECE R90 Richtlinien sogar noch übertreffen. Für die Umwelt liegen die Vorteile zum einen darin, dass bei ATE Ceramic Bremsbelägen nahezu keinen Bremsstaub anfällt und diese durch den geringeren Abrieb länger im Einsatz sind. weiterlesen